3. Rathenower Schwedentage

 

 

 

am 25. / 26. Juni 2016

 

Die Schweden kommen!

In diesem Jahr hatten wir erstmalig 4 Mitglieder des Reichsverband Schwedens für militärkulturhistorische Vereine zu Besuch.

Es scheint sie hatten Spass - bei der Besetzung, der Plünderung und der Schlacht.

 

Rathenow im Jahre des Herrn 1675: eine kleine kurmärkische Stadt im Havelland, die sich gerade von den Folgen des Dreißigjährigen Krieges erholt hat. Während der Landesherr, Kurfürst Friedrich Wilhelm im fernen Frankreich im Felde steht, widmet man sich hier den
Geschäften des Alltags.
Eine bunte Mischung aus Handwerkern, Darstellern, Markthändlern, Gastronomen und Musikern in historischem Gewand vor der Kulisse der St. Marien Andreas Kirche bilden den Rahmen der Veranstaltung.